Zum Australien-Artikel

Flugsimulator für Boeing 737
Wenn Sie in Australien angekommen sind, sind Sie schon eine sehr weite Strecke geflogen. Vielleicht reizt es dann auch eine Boeing 737 selber zu fliegen. Natürlich nur im Flugsimulator. Und besonders komfortabel: Suchen Sie sich den Flughafen, von dem Sie starten und landen unter 22.000 Flughäfen der Welt aus. Dann wählen Sie noch das Wetter. Egal, wie es draußen aussieht, endlich kann man das Wetter mal bestimmen. Nicht nur die Optik stimmt, sondern beim Starten röhren auch die Triebwerke, wie bei einem richtigen Start.

Die Flugzeiten sind normal 30 Minuten, können aber verlängert werden. Für Väter gibt es das Fathers Special. Also bringen Sie Frau und Kinder an den Strand und genießen Sie dieses einmalige Erlebnis.

Also auf zur Surfers Paradise

 
Australien