Zum Australien-Artikel

Tauchen
Australien ist ein paradiesisches Land über Wasser, aber auch besonders unter Wasser. Den Besucher erwartet ein ganz neue, besondere Welt. Wer irgendwie kann sollte einen Tauchausflug mitmachen. Ob SCUBA-Diving (das Tauchen mit Sauerstoffflaschen) oder schnorcheln, beides hat seinen Reiz. Taucher sollten auf jeden Fall Ihre Tauchlizenz und Ihr Logbuch mitbringen, denn vor den Küsten Australiens finden sich viele interessante Tauchplätze, mit einmaligen Attraktionen. Das bekannteste Tauchrevier ist sicherlich das Great Barrier Reef vor der Ostküste von Queensland. Da das Gebiet sehr, sehr groß ist, wird man sich ein paar Spots heraussuchen, wie zum Beispiel Musgrave Island oder die Whitsundays. Zu vielen Tauchgelegenheiten kann von den Küstenstädten, wie Cairns, Townsville, Airlie Beach oder anderen in Tagesausflügen gelangen. Viele der Ausflugsboote bieten auch komplettes Equipment zur Miete an.

Aber auch an vielen anderen Orten liegen schöne Tauchreviere, zum Beispiel an der Westküste im Ningaloo Marine Park.

Giant clam - Tridacna gigasEine Giant clam kann gut und gerne über einhundert Jahre alt und bis zu 1,20 Meter groß werden, Geschichten erzählen von Tauchern, die mit einem Fuß oder einer Hand in eine sich schließende Muschel geraten zu sein. Rettung hätte dann nur noch das Messer ermöglicht ... allerdings sind das wohl auch nur Geschichten. Rein theoretisch möglich, aber das Schließen der Hälften geschieht zum Schutz und nicht zur Agression und es geschieht langsam.

Allerdings gibt es nicht nur die Möglichkeit nach Korallen und Fischen zu tauchen, sondern an einigen Stellen besonders auch im Bereich der Südküste, so bei Kangaroo Island und im Port Campbell Nationalpark kann man nach Wracks tauchen.  In der Hamelin Bay in Westaustralien sind insgesamt 14 Schiffe untergegangen. Heute gibt es dort einen Tauchpfad entlang von vier dieser Schiffe, die noch besichtigt werden können.

Einen ganz besonderen Ausstoß an Adrenalin kann man beim Tauchen mit Haien im Vergnügungspark an der Gold Coast oder im Ocean World erleben.

Die Ausrüstung kann oft bei örtlichen Anbietern auch ausgeliehen werden, dort werden dann auch Grundkurse und Weiterbildungskurse angeboten.

 
Australien