Zum Australien-Artikel

Haie
Weisser Hai in AustralienHaie kommen in allen Gewässern rund um Australien vor. Jede Haiattacke kann tödlich sein, doch sollte man sich immer wieder vor Augen halten, in den letzten 50 Jahren sind 60 Menschen, in den Gewässern rund um Australiens, durch Haibisse ums Leben gekommen.
In 2005 gab es in Deutschland 5 361 Verkehrstote.

Abhängig von der Wassertemperatur und vielen anderen Faktoren kommen in einigen Jahren mehr Haie vor der Küste vor und in anderen Jahren weniger.

Vorsichtsmaßnahmen (von „Australian Shark Attack File"):

 

  • Schwimmen, tauchen oder surfen Sie nicht an Orten, die bekannt dafür sind, dass sich dort gefährliche Haie aufhalten.

  • Schwimmen, tauchen oder surfen Sie immer mit anderen Leuten.

  • Schwimmen Sie nicht in schmutzigen oder trüben Wasser.

  • Schwimmen Sie nicht auf offener See, in der Nähe von tiefen Rinnen, an Flussmündungen oder an Abbruchkanten zum tiefen Wasser.

  • Wenn Fischschwärme ziellos herumschwimmen oder sich in großer Anzahl versammeln, verlassen Sie das Wasser.

  • Schwimmen Sie nicht mit Haustieren oder anderen zahmen Tieren.

  • Prüfen Sie dass Wasser, bevor Sie vom Boot oder Kai hinein springen.

  • Schwimmen Sie möglichst nicht in der Dämmerung oder bei Nacht.

  • Schwimmen Sie nicht in der Nähe von Anglern oder Speerfischern.

  • Wurde ein Hai gesichtet, verlassen Sie schnell aber so ruhig wie möglich das Wasser.
 
Australien