Zum Australien-Artikel

Jindabyne
Der ca. 1.900 Einwohner große Ort Jindabyne hat im wahrsten Sinne des Wortes eine bewegte Geschichte hinter sich. Mit dem Anlegen des Lake Jindabyne und dem dazugehörigen Damms wurde der Ort an seinen heutigen Standort umgesiedelt.

 Im Winter nutzen viele Besucher die Annehmlichkeiten der kleinen Stadt um von dort aus zu den Skigebieten des Mount Kosciuszko Nationalparks aufzubrechen. Wer im Sommer den Kosciuszko Alpine Way entlang fährt, legt in Jindabyne gerne eine Pause oder bleiben zum Angeln oder Wasserskifahren.

 

 
Australien