Zum Australien-Artikel

Ben Boyd Nationalpark
Fast an der Grenze zu Victoria, und 500 Kilometer südlich von Sydney liegt der Ben Boyd Nationalpark. Wenn man hierher kommt, hat man Eden gefunden. Die Stadt liegt an einer kleinen Bucht und nördlich und südlich schließt sich der Park an.  

Die Twofold Bay mit der Kleinstadt Eden und die umliegenden Regionen waren zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts ein Centrum der australischen (damals britischen) Walfangs. Der Namensgeber des Parks war ein paar Jahre von in den vierziger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts einer der führenden Personen im Walfang und Handel. Neben dem Park erinnert auch der Boyd Tower an ihn. Er steht am Red Point am nördlichen Ende des südlichen Parkteils und diente damals zur Walbeobachtung.

Am südlichen Ende steht der Green Cape Leuchtturm und ist auch eine Besichtigung wert. Hier besteht auch die Möglichkeit in den Haus des Leuchtturmwärters zu übernachten. Von dem Cape aus hat man eine wunderbare und beeindruckende Aussicht auf die Disaster Bay und die Küstenlinie. Bei der Desaster Bay südlich des Parks ist der Name wohl Programm gewesen. Insgesamt neun Schiffsuntergänge sind für dort verzeichnet. Ebenso liegen in der Twofold Bay und in der Nähe weitere 19 Wracks.

Etwas außerhalb des Parks bei dem Boyds Tower befindet sich noch die wieder aufgebaute Davidson Wahling Station.

Aktivität: Wandern

In beiden Teilen findet man kurze Wanderwege

Beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zum Wandern.

Camping

Im nördliche Teil des Parks gibt es keine Campingmöglichkeiten. Im südlichen Teil findet man in der Saltwater Bay und in der Bittangabee Bay einfache Campingmöglichkeiten direkt an der Küste. In der Feriensaison ist eine Vorausbuchung bei dem NPWS (National Parks and Wildlife Service) in Merimbula 10 Kilometer nördlich des Parks sinnvoll. Zu beiden Orten sollten Sie ihr Trinkwasser mitnehmen. An beiden Punkten könne Sie ihr Abendessen selber fischen.

Zufahrt

Sowohl der nördliche, als auch der südliche Teil des Parks werden vom Princess Highway aus befahren. Die Zufahrt ist mit einem normalen PKW möglich.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist von dem Ende des Frühlings bis Beginn des Herbstes

 
Australien