Zum Australien-Artikel

Kosciuszko Alpine Way
Der Kosciuszko Alpine Way ist die beste Art und Weise Australiens alpines Gelände kennenzulernen. Die gemütliche Autotour zieht sich 175 Kilometer durch die dramatische Bergwelt Australiens.

Egal ob Sie in Jidabyne oder Khancoban beginnen, Australiens höchster Gipfel ist immer in Sicht. Der größte Teil der Route führt durch den Kosciuszko Nationalpark, den die UNESCO als Biosphärenreservat aufgenommen hat. Im Park befinden sich neun Wildnisgebiete und einige der Pflanzen wachsen ausschließlich in dieser Region.

Der Weg bietet viele Gelegenheiten anzuhalten und die zauberhafte Landschaft zu genießen, nutzen Sie die Aussichtsmöglichkeiten, die Picknickplätze, die Campingplätze und die vielen Wandermöglichkeiten. Auf gar keinen Fall verpassen sollten Sie das Dead Horse Gap, den höchsten Punkt der Route. Auch sehr empfehlenswert ist die Tom Groggin Camping Area am Ufer des Murray Rivers und der Scammels’ Spur Lookout. Mit dem Kosciuszko Express Sessellift schweben Sie von Thredbo aus auf den höchsten Berg Australiens.

Alles in allem zeigt Ihnen der Kosciuszko Alpine Way Australien von einer überraschend anderen Seite.

 
Australien