Zum Australien-Artikel

Watarrka Nationalpark
Im roten Herzen von Australien, 300 Kilometer südwestlich vom Alice Springs liegt der Watarrka Nationalpark. Der Name entspringt der Sprache der Luritja einem Volk der Aborigines, die hier gelebt haben und heute noch leben. Watarrka bezeichnet in ihrer Sprache eine Akazienart. Dieses Volk soll seit 22.000 Jahren diese Gegend bevölkern. Mit der Gründung des Parks im Jahre 1983 wurde das Land zurück an die Luritja gegeben. Sie haben heute eine großen Einfluss auf die Verwaltung des Parkes.

Das Zentrum des Parks ist der Kings Canyon, der größten Schlucht Australiens. Manche Australier vergleichen diese mit dem Grand Canyon, vielleicht eine etwas optimistische Sichtweise. Die Schlucht wurde vom Kings Creek im Laufen von Jahrmillionen in den Sandstein gefressen. Die Felswände sind bis zu 270 Metern hoch. Auch im Hochsommer trocknen die Wasser am Canyongrund nicht aus und bieten so über 600 verschiedenen Tierarten Lebens- und Überlebensmöglichkeiten.

Im oberen Teil der Schlucht befindet sich eine Oase mit den Namen Garten Eden ein unbedingtes Highlight.

Helikopterflug

Es ist möglich Helikopterflüge zu buchen, um die Schlucht von oben zu betrachten. Sicherlich ein ganz besonderes Erlebnis.

Aktivität: Wandern

Es gibt verschiedene Wanderwege. Der Kings Creek Walk führt die Schlucht hinauf zu einem Aussichtspunkt, ist circa 1,5 Kilometer lang und in einer Stunde zu schaffen und eignet sich auch für Familien.

Der Kings Canyon Walk ist 6 Kilometer lang und man benötigt 3 - 4 Stunden für die Wanderung. Die beste Zeit für eine Wanderung ist der frühe Morgen und der spätere Nachmittag. Die Wanderung beginnt mit einem steilen Aufstieg und führt dann am oberen Rand der Schlucht entlang. Zwischendurch kammt man durch Lost City und steigt dann in den Garten Eden herab.

Ein weiterer Wanderweg, der einfach zu gehen ist, ist der Kathleen Springs Walk, der knapp 3 Kilometer lang ist.

Eine Wanderung mit Übernachtung ist der Gilles Trail von Kathleen Springs über die George Gill Range hinweg zum Kings Canyon. Er hat eine Länge von 22 Kilometern. Vor Beginn der Tour informieren Sie sich bei den Rangern über genauere Informationen.

Beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zum Wandern.

Zufahrt

Die Zufahrt ist vom Stuart und dem Ernest Giles Highway Sie kann mit normalen Autos befahren werden.

Camping und Unterkunft

Nur sieben Kilometer von der Schlucht entfernt ist das Kings Canyon Resort mit Caravan, Camping und Hotelunterkunft. Dazu gehören noch Restaurant, Bar, Cafe, und Swimmingpools.

Es gibt einen täglichen Airchuttle-Service nach Alice Springs und dem Uluru. Ausserdem kann man dort tanken.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist von April bis November.
 
Australien