Zum Australien-Artikel

Eungella Nationalpark
Hohe Berggipfel, tiefe Schluchten, Wasserfälle und Flüsse mit klarem Wasser, diese Kombination macht den Eungella Nationalpark zu einem besonderem Reiseziel und Reiseerlebnis. Der Park liegt nur gut 80 Kilometer westlich vom Mackay und hat eine Größe von 50.300 Hektar. Das Wort Eugenella entstammt der Sprache der Aborigines und bedeutet: Land in den Wolken.

Wenn man nicht beschließt vor der Dämmerung aufzustehen, kann man seinen Wecker getrost abschalten. Mit dem ersten Licht wird man durch das laute Lachen des Kookaburra (Lachender Hans) geweckt, dies wird von den Australiern auch die Bushmans Clock genannt. Für die Aborigines ist es der Ruf der die Himmelsleute wecken soll, um das Feuer für die Erwärmung und die Tagesbeleuchtung anzustellen

Aktivität Wandern

Rund um das Camp Broken River hat die Parkverwaltung eine Reihe einfacher Wanderwege eingerichtet. Zur Einführung empfiehlt sich ein kurzer, gut einstündiger Rundwanderweg - Rainforst Discovery Walk - , der am Picknickplatz beginnt.

Beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zum Wandern.

Vogelbeobachtung

Mehr als 100 Vogelarten sind im Pat gesehen worden. Denken Sie deshalb unbedingt an ihr Fernglas und den Fotoapparat.

Camping

Im Park befinden sich zwei Campingplätze, Fern Flat und Broken River. Beide verfügen über Toiletten , Duschen und Feuerplätzen. Da es sich um ein Regenwaldgebiet handelt, ist es das beste sich das Feuerholz außerhalb des Parks aufzusammeln.

Bringen Sie auch einen Campingkocher mit, dies kann bei den endlosen Regentagen eine große Hilfe sein.

Trotzdem ist der Park gut besucht, so dass Sie besser vorher einen Platz buchen.

Auf Grund plötzlich auftretender heftiger Regenfälle ist es sinnvoll den Park mit einem 4WD.aufzusuchen. Klären Sie vorher die Strassenzustände.

Wetter

Im Park fallen im Jahr ca. 2000 Millimeter Regen im Jahr, hauptsächlich in der Sommerzeit von Dezember bis März. Allerdings kann es auch im Winter zu heftigen Regenfällen kommen, so dass die Stadt Eungella manchmal tagelang von der Außenwelt abgeschnitten ist.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist April bis Anfang November.

 
Australien