Zum Australien-Artikel

Airlie Beach
War Airlie Beach 1960 ein ganz kleines verschlafenes Nest hat es sich im Laufe der Jahre zu einem absoluten Zentrum für den Tourismus Richtung den Whitsundays, Hamilton Island. und Great Barrier Reef Marine Park entwickelt. Von Brisbane aus fährt man auf dem Bruce Highway etwa 1100 Kilometer Richtung Norden an der Küste Queeslands entlang.

Egal ob man schon tauchen kann oder es lernen möchte, ein Segelboot mieten oder als Gast auf einer alten Brig mitfahren möchte, alles was mit Wassersport möglich ist, kann hier gestartet werden. Insgesamt liegen 74 Inseln vor der Küste, zwischen einfach und einsam und belebt mit exklusiven Resorts bieten Sie für jeden das Rechte.

Geschichte

Eigentlich ist die Geschichte nur kurz, in den sechzigern des letzten Jahrhunderts noch ein unbekanntes Dorf, dann 25 Jahre Wachstum bis im Jahre 1987 Airlie Beach mit den Städten Cannonvale und Shute Harbour zur Gemeinde Town of Whitsunday zusammengeschlossen wurde.

Nationalparks und Sehenswertes in der Nähe

Conway Nationalpark

Tropischer Regenwald der von den Bergen bis zur Küste reicht.

Great Barrier Reef Marine Park.

Das bekannteste Korallenriff, nicht nur für Taucher

Hamilton Island

Eine Insel für Genießer

Whitsundays

Ein traumhaftes Ziel mit unglaublichen Stränden

 
Australien