Zum Australien-Artikel

Camping Etikette
Camping in AustralienIn Australien gibt es viele sehr schöne einfache Campingplätze, die an besonders idyllischen, abgelegnen Ecken liegen. Diese Campingplätze bestehen dann häufig aus einer Möglichkeit sein Zelt aufzubauen oder das Wohnmobil zu parken, einer Sitzgelegenheit und einem Plumpsklo. Gegebenenfalls besteht auch nur die Möglichkeit zum Zeltaufbau bzw. des Parkens des Wohnmobils.

Camping in Australien macht sehr viel SpaßEs ist immer wieder eine Enttäuschung, wenn man an einem dieser romantischen Orte einen Campingplatz vorfindet, der alles andere als romantisch ist. 

Viele Dinge sind selbstverständlich, trotzdem hier ein paar Hinweise, damit die Australier sehen, dass wir uns auch im Busch benehmen können.

  • Nehmen Sie Ihren GESAMTEN Müll wieder mit. Vergraben Sie nichts, denn Wildtiere graben die Reste eventuell wieder aus.
  • Zelten Sie entfernt von Wasserlöchern oder Wasserbehältern, denn die Tiere wagen sich sonst nicht mehr an das Wasser.
  • Benutzen Sie in Wasserläufen und Seen weder Seife, Shampoo oder Spülmittel. Nehmen Sie sowohl für sich, Ihr Geschirr oder Ihre Kleidung einen Eimer und schütten Sie das Wasser weit entfernt von den Wasserläufen aus. Achten Sie dabei darauf, dass es nicht ins Wasser zurücklaufen kann.
  • Benutzen Sie einen Campingkocher.
  • Seien Sie sehr vorsichtig mit offenem Feuer, verlassen Sie den Platz erst, wenn das Feuer auch wirklich aus ist. Sehr schnell ist aus einem kleinen Feuer ein gesamter Buschbrand entstanden.
  • Nutzen Sie, wenn vorhanden, alte Feuerstellen.
  • Halten Sie unbedingt gültigen Feuervorschriften ein.
  • Wenn keine Toilette vorhanden ist, graben Sie ein Loch von mindestens 20cm Tiefe und schütten Sie es nach erledigtem Geschäft mit Erde zu. Noch besser verbrennen Sie das Toilettenpapier und alles andere auch und schaufeln Sie dann erst das Loch zu. Graben Sie Ihr Loch in einiger Entfernung zum Campingplatz.
  • Nutzen Sie, wenn vorhanden, die Toilette.
  • Sind Sie in einem Nationalpark, halten Sie sich an die gültigen Vorschriften. Fragen Sie im Zweifel einen Ranger.
  • Wenn Sie sich auf privatem Land befinden fragen Sie um Erlaubnis dort campen zu dürfen.

 

 
Australien