Zum Australien-Artikel

Cradle Mountain Lake St Clair Nationalpark
Auf jeden Fall liegen der höchste Berg Tasmaniens, der Mount Ossa (1.617m) und der tiefste See, der Lake St Clair (200m) in diesem vielleicht schönsten Nationalpark Tasmaniens. Die UNESCO erklärte den Park 1982 zum „Erbe der Menschheit" und gilt als einer der wertvollsten Orte weltweit.

Der Park besticht durch seine landschaftliche Vielfalt. Am besten genießt man den Park auf dem Overlandtrack einer 85km langen, mehrtägigen Wanderung durch den gesamten Park. Auf dem Weg vom Waldheim Chalet (Nähe Cradle Mt Resort) bis zur Cynthia Bay Valley kommt man an klaren Bergseen, romantischen Wasserfällen vorbei und kann den Blick immer mal wieder auf einen der Berggipfel schweifen lassen. Abhängig von der eigenen Kondition und von den Abstechern, die man noch macht dauert diese herrliche Wanderung zwischen 4 und 8 Tagen. Entlang des Weges gibt es einige unbewirtschaftete Hütten, die zur Übernachtung genutzt werden können, allerdings sollte man trotzdem ein Zelt mitnehmen, da vor allem in den Sommermonaten der Weg sehr beliebt ist.

Beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zum Wandern.

Neben der wildromantischen Landschaft kann man sich auch noch an den zahlreich vorkommenden Wallabies erfreuen. Die meisten anderen vorkommenden Tiere sind entweder dämmerungs- oder nachtaktiv aber mit ein wenig Glück bekommt man einen Wombat, einen Tüpfelbeutelmarder oder einen Beutelteufel zu Gesicht.


Aber auch auf kürzeren Wanderungen kann man Ausschnitte des Nationalparks genießen. Bis auf eine Schotterpiste zum Lake Dove ist der Park nur zu Fuß zu genießen, daher beginnen alle Wanderungen entweder in der Nähe des Cradle Mtn Resort oder an der Cynthia Bay.
Wer diese Region besucht sollte auf jeden Fall Regensachen einstecken, denn die üppige Natur ist dem hier fallenden Regen zu verdanken. Im Durchschnitt regnet es an 275 Tagen und an weiteren 54 Tagen schneit es, bleiben noch 36 Tagen für Sonnenschein. 


Anfahrt: Die beiden Ausgangspunkte in den Park müssen gesondert angefahren werden.

  • Cradle Mtn Resort erreicht man von Devonport aus über Sheffield oder Wilmot (ca. 85km) oder von Burnie über Wilmot (ca. 130km)

  • Cynthia Bay liegt von Hobart über den Lyell Highway mit Abzweigung in Derwent Bridge (ca. 175km)


Parkübersicht: Camping – Übernachtungsmöglichkeit – Picknickplätze – Wandern – Kanu – Bootsausflüge - Angeln – Tankstelle - Information

 
Australien