Zum Australien-Artikel

Douglas-Apsley Nationalpark
Der Douglas-Apsley Nationalpark liegt 150 Kilometer südöstlich von Launceston parallel zur Ostküste. Drei Flüsse, der Apsley River, Denison River und der Douglas River entspringen im Park und haben dort ihr Einzugsgebiet.

Aktivität: Wandern

Im Norden führen von Thompson Marshes eine Reihe von Wanderungen in nördlichen Teil des Parks, aber diese sind nur für erfahrene Wanderer.

Der Leeaberra Walk führt in einer zweieinhalb tägigen Wanderung längst durch den Park von Thompson Marshes vorbei an den Heritage und Leeaberra Wasserfällen, am Lookout Hill bis zu den Apsley Hole im Süden. Er kann nur von Norden nach Süden gewandert werden. Die Parkverwaltung hofft dadurch die Verbreitung eines aggressiven Pilzes zu verhindern, der die Wurzeln der Bäume angreift. Der Wanderweg ist nur für geübte Wanderer geeignet, es gibt einige sehr steile und anstrengende Passagen.
Alle Wanderweg sind nur mäßig gekennzeichnet, der Wanderer sollte deshalb im Umgang mit Karte und Kompass geübt sein. Trotzt des feuchten Wetters muss man genügend Trinkwasser für die Tour mitnehmen.
Im Süden gibt es eine Reihe von einfachen Wanderwegen, die von Apsleys Hole aus starten und auf denen die Sehenswürdigkeiten des Parks bewundert werden können. So bietet sich der Apsley Gorge Curcuit an, der entlang des Flusses durch die Schlucht führt. Er dauert circa 3 bis 4 Stunden, kann allerdings nur bei trockenem Wetter gewandert werden, wenn der Wasserstand des Apsley niedrig ist.

Beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zum Wandern.

Zufahrt

Im Süden erreicht man den Park von dem Tasman Highway über Rosedale Road. Von dem Parkplatz am Eingang des Parks am Apsley Hole kann man nur noch zu Fuß weiter. Im Norden kommt man über die Forestry Road bis zu den Thompson Marshes, wobei die letzten Kilometer sehr rau sind und der Wagen eine hohe Bodenfreiheit benötigt.

Camping

Am Apsley Hole ist ein Campingplatz mit Toiletten, ansonsten ist das Buschcamping im Park erlaubt. Außerhalb des Parks gibt es eine ganze Reihe von Campingplätzen entlang der nahegelegenen Ostküste.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist Sommer und Herbst.

 
Australien