Zum Australien-Artikel

Weltkulturerbe Tasmanische Wildnis
Die Tasmanische Wildnis gehört seit 1982 zum Weltkulturerbe der UNESCO und zwar sowohl auf der Liste des Natur- als auch des Kulturerbes. Das Schutzgebiet umfasst fünf Nationalparks und ist mit fast 14.000 Quadratkilometern, das sind 20% der Fläche Tasmaniens das größte Schutzgebiet in Australien. Die Gegend wird seit rund 20.000 Jahren besiedelt und beherbergt einige der ältesten Höhlenmalereien der Erde.  Zu dem Schutzgebiet gehören folgende Nationalparks:
 
Australien