Abonnieren

Zum Australien-Artikel

Melbourne
Melbourne ist nicht nur die Hauptstadt Victorias und das Finanzzentrum Australien, sondern auch Kulturstadt, zudem trägt sie den Beinamen "Garden City" (Gartenstadt), denn durch ihre vielen Alleen und Parks ist diese 3-Millionen-Großstadt angenehm grün.  

John Batman gilt als erster Siedler der Gegend nördlich der Port Phillip Bay, nach ihm zogen immer mehr Viehzüchter ohne Genehmigung in diesen weidereichen Landstrich entlang des Yarra Rivers. Offiziell wurde die Stadt 1835 gegründet und nach dem britischen Premierminister Lord Melbourne benannt. Bis 1851 Victoria als eigener Bundesstaat ernannt wurde gehörte Melbourne zu New South Wales. Viele der Straßen Melbournes sind nach den ersten Siedlern benannt und somit allgegenwärtig.

Die vielen Parks in Melbourne laden zum Entspannen und Verweilen ein. In den Sommermonaten werden die Melbourner noch durch das "Summer-Fun-in-the-Parks"-Programm angezogen. Familen und Freundesgruppen ziehen dann mit Picknickkorb in die Parks und genießen ihre Freizeit. Einer der bekanntesten Parks ist der „Royal Botanic Garden". Dieser bereits 1846 gegründete Park liegt an den Ufern des Yarra Rivers und besticht durch seine vielen großen exotischen Bäume und Pflanzen. Ein weiteres Highlight ist die "The Fitzroy and Treasury Gardens", die 32 Hektar umfassende Anlage liegt in bester Stadtlage und lädt zum spazieren gehen ein.

Verbringen Sie Ihre ersten Tag in Australien, nach der langen Anreise in einem der Parks von Melbourne, genießen Sie die ersten Eindrücke dieser, auf der einen Seite pulsierenden und doch friedlichen, Stadt und gehen Sie dann am frühen Abend in eines der zahlreichen Restaurants.

Die meisten Melbourner sind begeisterte Sportfans und so finden auch einige Höhepunkte des australischen Sportjahres in Melbourne statt. Traditionell startet die Formel 1 ihr erstes Rennen der Saison in Melbourne aber auch im Tennisport beginnt die Saison mit den Australien Open in Melbourne. Allerdings findet für viele Australier das wichtigste Sportevent des Jahres am ersten Dienstag im November statt. Wenn Sie an diesem Tag in Australien sind, sollten Sie ihre beste Kleidung anziehen und zum Melbourne Cup, Australiens berühmtesten Pferderennen gehen. Außerdem findet jährlich das Finale der Australien Football League (nicht zu verwechseln mit europäischen Fußball) statt.

Neben den vielen weiteren Sportveranstaltungen jagt ein Festival das andere und so hat die Stadt, neben den vielen Museen, historischen Gebäude und dem Crown Casino ständig etwas Besonderes zu bieten.

China Restaurant in Melbourne Melbournes Bevölkerung setzt sich aus vielen Nationalitäten zusammen. Die Menschen kommen auch aus China, Griechenland, Italien, Kroatien und natürlich von den britischen Inseln. Ebenso vielfältig ist die Gastronomie in der Stadt.

 

 

Eureka Sky Tower Erleben Sie Melbourne aus der Luft. Genießen Sie einen einen Rundblick aus dem Eureka Skydeck oder gleich aus einem Rundflug mit einem Sportflugzeug über die Skyline von Melbourne, oder auch in die Port Philip Bay und zu den Dandenongs. Beschaulicher ist es, eine Fahrt mit einem Heißluftballon zu buchen.

Eine weitere besondere Sicht auf die Stadt bietet Ihnen eine Tour mit Seekajaks. Erleben Sie einen entspannenden halben Tag in der großen Bucht vor Melbourne, eine Kombination aus Sightseeing und Entspannung.

 
Australien