Zum Australien-Artikel

Karlamilyi Nationalpark
Der Karlamilyi Nationalpark liegt am Rudall River an der Grenze von Little Sandy Desert und Great Sandy Desert. Der Fluss gab früher dem Park auch seinen Namen. Dies ist wohl mit der einsamste Platz in Australien (3 Tage Fahrt von Perth) und wer hier herkommt, sollte schon eine gehörige Portion Abenteuerlust und Erfahrung mitbringen. Der Zugang ist nur mit dem4WD möglich und der ganze Park ist absolutes 4WD Gelände.

Die Fahrwege werden nicht gewartet.

Im Jahre 1977 wurde der Park eingerichtet und nach William Rudall benannt, der diese Gegend von 1896 - 1898 erforschte und auf der Suche nach zwei Personen war, die in einer früheren Expedition verloren gegangen waren. Zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts begannen die Aborigines das Land zu verlassen, in den sechziger Jahren haben die letzten Gruppen das Land verlassen, aber seit dem Beginn der achtziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts kehren sie zurück. Heute leben die Martu wieder in mehreren Gemeinschaften zurückgezogen in der Wüste und in dem Park.

Aktivität: Wandern

Es gibt keine ausgewiesenen Wanderwege, gehen Sie niemals alleine und nehmen Sie immer ausreichend Wasser mit.

Beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zum Wandern.

Zufahrt

Sie sollten zur Sicherheit mindestens mit zwei Fahrzeugen in Richtung Park aufbrechen. Eine Funkmöglichkeit ist unbedingt notwendig.

Von Nordwesten gibt es eine Zufahrt von Port Headland über Marble Bay und der Telfer Goldmine über eine Privatstraße. Hier für ist eine Genehmigung notwendig. Von Südwesten führt der Weg von Newman über den Tallawanna Track, der an der südlichen Grenze des Parks entlang führt.

Die nächste Tankmöglichkeit vom Park aus ist Capricorne Roadhouse in der Nähe von Newman

Camping

Im Park gibt es eine Campmöglichkeit bei Desert Queens Bath. Es gibt dort außer der Möglichkeit das Zelt zu stellen nichts.

Denken Sie daran, alles, was Sie irgendwie benötigen in ausreichendem Masse mitzunehmen. Und planen Sie immer zur Sicherheit ein paar Tage mehr ein. Dies ist ein Trip für Leute, die im Outback schon Erfahrungen gesammelt haben.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist Juni bis August, tagsüber ist es dann heiß, nachts kann es trotzdem auch sehr kalt werden.

 
Australien