Zum Australien-Artikel

Ningaloo Marine Park

Der Ningaloo Marine Park ist dem Cape Range Nationalpark vorgelagert und der einzige Ort auf der Welt an dem man sich ziemlich sicher sein kann den weltweit größten Fisch, den Walhai zu sehen. In den Monaten März bis Mai tummeln sich hunderte von diesen bis zu 15m langen und bis zu 15t schweren Meeresriesen am Ningaloo-Riff. Aber auch in den anderen Monaten des Jahres hat man gute Chancen einen Walhai zu sichten.

Neben den Walhaien kann man noch viele andere beeindruckende Meereslebewesen unter Wasser beobachten. Neben unzähligen Fischarten leben in dem warmen Wasser auch Meeresschildkröten und Seekühe.


Das Ningaloo Reef ist zwar bei weitem nicht so bekannt wie das Great Barrier Reef aber es ist mindestens genauso beeinbdruckend. Nur 100m von der Küste entfernt zieht sich das Riff bis zu einen Kilometer in das Meer hinein.


Der Ningaloo Marine Park beginnt kurz oberhalb des nördlichen Wendekreises und erstreckt sich dann 300km entlang der Küste Australiens


Anfahrt: Über den North West Coastal Highway bis ca.10km vor oder nach Minilya Roadhouse (abhängig aus welcher Richtung man kommt) und dann weiter in Richtung Exmouth.


Parkübersicht: Tauchen - Schnorcheln - Bootsausflüge - Angeln

 
Australien