Zum Australien-Artikel

Einführung Westaustralien
Mit mehr als einem Drittel der Landfläche Australiens ist Westaustralien der größte Bundesstaat. Auf einer Fläche siebenmal so groß wie Deutschland leben gerade einmal ca. 2 Millionen Einwohner und 90% davon leben im mediterranen Klima entlang der Süd-West-Küste Westaustralien. Dank der gemäßigten Temperaturen und der vorkommenden Niederschläge finden sich hier ergiebiges Farmland, Wälder und schöne Flüsse.  

Der größte Teil des Staates wird geologisch als Halbwüste oder Wüste bezeichnet. Die Große Victoriawüste (Great Victoria Dessert), die Gibsonwüste (Gibson Desert), die Kleine und Große Sandwüste (Little Sandy Desert und Great Sandy Desert) ergeben eine große Wüstenfläche im Inneren des Bundesstaates. Aber neben den Wüsten und Halbwüsten bietet Westaustralien mit der Pilbara Region und den Kimberleys auch zwei Bergregionen.

Eine Reise durch Westaustralien bedeutet auch immer viele Kilometer durch das vermeintliche „Nichts" zu fahren. So ist es für die Einwohner von Westaustralien nahezu selbstverständlich für einen Kurzurlaub von ein paar wenigen Tagen Tausende von Kilometern durch das Land zu reisen. Doch beim genaueren Hinsehen stellt man fest, dass auch die unbewohnten Gegenden landschaftlich sehr reizvoll sein können. Genießen Sie zum Beispiel eine Reise mit dem Zug durch die Nullarbor Ebene. Die Landschaft gleitet am Fenster vorbei und man lehnt sich entspannt im Zug zurück und lässt die Größe und Faszination Australiens auf sich einwirken.

Aber Westaustralien besteht nicht nur aus Wüsten und Halbwüsten, der Bundesstaat ist auch durch seine mehr als 15.000 km lange Küste geprägt. Die Südküste liegt am Südlichen Ozean, am Cape Leeuwin trifft der Südliche Ozean auf das wärmere Wasser des Indischen Ozeans. Der Indische Ozean zieht sich dann die Westaustraliens hinauf bis in den Norden von Western Australia. Hier befindet sich mit dem Ningaloo Reef Australiens zweitgrößtes Korallenriff, es ist zwar nicht so bekannt und so groß wie das Great Barrier Reef aber mit seiner Artenvielfalt und den eindrucksvollen Korallenformationen steht es mit dem Great Barrier Reef auf einer Stufe. Nördlich der Perlenstadt Broome entlang der Kimberley Küste trifft der Indische Ozean auf die Timorsee. Der donnernde Kampf der beiden Meere hat viele kleine Inseln und Riffe entstehen lassen, es ist eine der spektakulärsten und gefährlichsten Küsten weltweit.

Bei einer ausgiebigen Reise durch Westaustralien ist ein allradbetriebenes Fahrzeug erforderlich, denn viele Straßen lassen sich nur mit einem solchen befahren. Ebenso können eine ganze Reihe der Nationalparks auch nur mit einem 4WD erreicht und befahren werden.

Kurzübersicht:

Fläche:

2.529.880 km2

Einwohner:

2.003.800

Bevölkerungsdichte:

0,79 Einwohner/ km2

Hauptstadt:

Perth (1,5 Mio Einwohner)

 
Australien