Zum Australien-Artikel

Perth
Perth gilt als die einsamste Großstadt der Welt. Rund herum ist "Nichts". Die nächste Großstadt ist Adelaide und das liegt östlich der Nullarbor Ebene mehr als 2.700 Kilometer entfernt. Im Süden liegt die Antarktis und im Westen liegt der Indische Ozean und zwar bis zur Küste von Südafrika. Bis nach Darwin im Norden sind es mehr als 4.000 Kilometer und selbst Darwin zählt mit 111.000 Einwohnern nicht unbedingt als Großstadt.

Seine Größe hat Perth vor allem dem Abbau von Gold, Eisenerz, Nickel, Kohle und weiteren Bodenschätzen in der Umgebung der Stadt und der Tatsache, dass es die einzige Stadt weit und breit ist zu verdanken. Viele internationale Firmen aus diesem Bereich haben eine Vertretung in Perth.

Politisch gesehen besteht Perth aus 30 selbständigen Kommunen, die jede für sich eine eigene Verwaltung hat. Eine dieser Kommunen ist die City of Perth, doch allgemein wird unter Perth der Großraum Perth verstanden.

In der Stadt gibt es viele unbebaute Flächen, die als Parks oder sogar als Buschland erhalten sind. Zum Beispiel liegt direkt neben der City der 400 Hektar große Kings Park, der zu einem überwiegenden Teil aus ursprünglichem Buschland besteht. Hier und in den anderen Parks kann man sich an den heimischen Papageien, den Kängurus und der üppigen Vegetation erfreuen. Nach Feierabend zieht es die Bewohner von Perth zum Schwimmen, Surfen oder Segeln an die langen Strände am Indischen Ozean oder an den Swan River, der sich vor Perth zu einem großen See verbreitet.

Genießen Sie in einem einmaligen Erlebnis die Aussicht auf die Stadt und die Küstenline aus einem Helikopter heraus. 

 
Australien